Paddeln auf der Seeache

Flussbeschreibung und Links

Fakten

Land Österreich
Bundesland Oberösterreich
Region Salzkammergut
Kategorie Wanderfluß
Schwierigkeit Flachwasser Wildwasser-Grad I
Fahrbarkeit und von Januar bis Dezember
Mündet in Attersee
Lage zw. 0m und 0m über NN
Letzte Befahrung
Die Seeache ist der Abfluss des Mondsees, in den Attersee. Sie ist nur ca. 3km lang, führt dafür aber sehr warmes Wasser aus dem Mondsee. Die Befahrung ist relativ einfach, jedoch muss bei NW 4mal umtragen werden. Erstes Wehr mit starkem Rücklauf am Arzneimittelwerk in Au, kurz nach dem Mondsee. Kurz darauf eine Solschwelle mit großen Steinen an einer Fischzucht (kann bei HW befahren werden). Dann folgen noch zwei Wehre kurz aufeinander. Nach dem letzten Wehr kommt erwas Bewegung in den Fluss und die interessanteste Stelle ist eine kleine Stufe am Campingplatz in Unterach (ganz links oder rechts fahren). Von da sind es nur noch wenige Meter zum Attersee. Befahrung auf Grund vieler flacher und steiniger Passagen am besten im einer oder Schlauchboot. Am besten ist die Befahrung wohl mit Packraft, wenn man von Unterach zum Mondsee wandert, dort Baden geht und mit dem Boot zurück nach Unterach fährt. Einsetzen und Aussetzen an jeder Stelle möglich.
TrustedPaddler

Eingetragen von yeti-92

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.